Mittwoch, 12. Februar 2014

Buchweizen-Paprika-Salat

Diesmal habe ich mir etwas selbst zusammen erfunden und verschiedene Rezepte zu einem verwurschelt. Was dabei heraus gekommen ist, war wirklich sehr lecker und auch sehr praktisch: lässt sich wunderbar als Lunch mitnehmen. Im Rezept findet ihr keine Mengenangaben, ich habe das alles pi-mal-daumen gemacht.


  • Buchweizen
  • Paprika (ich mag am liebsten den spitzen roten)
  • Petersilie

Dressing:
  • etwas Öl
  • Zitronensaft
  • Curry
  • Salz & Pfeffer
  • Kurkuma
  1. Buchweizen in Brühe aufkochen, dann etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. 
  2. Paprika waschen, entkernen und in Scheibchen schneiden (oder Würfel, oder oder oder)
  3. Petersilie waschen und grob hacken
  4. Dressing zusammenrühren
  5. Alles in eine Schüssel geben und vermischen.

Kommentare:

  1. Der Salat klingt total lecker. Im ersten Moment dachte ich, es wäre ein Risotto. Aber nein, ein extrem leckerer Salat ist ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sieht auch wirklich so aus...Aber isst man kalt :) Aber Buchweizen-Risotto...mhhhmmm, muss ich auch mal ausprobieren :)

      Löschen