Sonntag, 19. Januar 2014

Frühstück ist fertig: Blueberry Pancakes

Auf ihrem schokoladigen Blog Schokohimmel hat Ju zu einem besonders sommerlichen, blaubeerigen Blogevent aufgerufen: "Wir holen uns den Sommer ins Haus" mit Blaubeeren! Da die kleinen blauen runden Beeren zu meinen absoluten Beeren-Favoriten gehören, heute Sonntag ist und ich mal wieder richtig Lust auf ein Pancake-Frühstück habe, hier jetzt mein Beitrag: Blueberry Pancakes! Sind easy peasy zu machen und werden so richtig schön fluffig.


Alles was man braucht:
  • 1 1/4 Cups Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Cup Milch
  • 1/2 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • etwa 1 Cup Heidelbeeren (frisch oder tiefgefroren)
Alle trockenen Zutaten mischen, Ei und Milch verquirlen, mit der Butter zur Mehlmischung geben und die Heidelbeeren unterheben. Dann Portionsweise in die Pfanne geben (ich hab eine, bei der man kein Fett braucht :)), golden anbraten und ab damit auf den Teller! Das allerbeste was den ohnehin schon superleckeren Pancakes dann noch passieren kann: Maplesyrup (Ahornsirup)!. Mhhhhh, schön viel darüber geben und dann schmecken lassen.




Die Heidelbeeren waren übrigens die letztens von meiner Ernte im Herbst und der Maplesyrup habe ich bei meinem letzten Canada Aufenthalt auf einem Bauernmarkt gekauft.

http://schokohimmel.files.wordpress.com/2014/01/banner.jpg

Einen schönen Sonntag!




Kommentare:

  1. Na, das nenne ich mal ein ordentliches Frühstück! Vielen Dank für deinen Beitrag! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich nur jedem empfehlen! Danke dir für das super Thema! :)

      Löschen
  2. Liebe Carla
    Die tönen natürlich ultralecker, würde sich für einen Sonntagsbrunch geradezu anbieten! Von diesen Zutaten habe ich auch alle immer im Haus :)
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen