Donnerstag, 28. November 2013

Post aus meiner Küche: Lasst uns froh und lecker sein!

Und schon ist die dritte Runde "Post aus meiner Küche" rum...und mit einher kam diesmal die Adventsstimmung. So früh hatte ich die noch nie. Normalerweise merke ich am ersten Advent voller Schrecken, dass der erste Advent ist und suche dann zwei Wochen später (weil ich so lange brauche um in den Keller zu kommen) meine Kiste mit der Aufschrift "Weihnachtskram", die wie auch immer, schon wieder im hintersten Eck des Kellers unter etlichen anderen Kartons gelandet ist. Dieses Jahr ist das anders. Die Kiste steht nun schon in meinem Wohnzimmer, das übrigens voller Sternchen ist. Aber genug von Weihnachten!

Es macht soviel Spaß das Päckchen vorzubereiten, ich könnte das ständig machen. :) Nach einem Sonntag in der Küche habe ich mein Paket auf die lange Reise in den Süden von Deutschland geschickt und ich hoffe sehr, Christiane freut sich genau so an den Leckereien, wie ich mich gefreut habe, sie zu machen :)

"Build Your Own Christmas Cupcakes"

 



Rezept
60g zimmerwarme weiche Butter
150g feiner Zucker
1 Ei
jeweils 1 Päckchen rote und grüne Lebensmittelfarbe
2 x 1/2 TL Vanilleextrakt flüssig
120ml Buttermilch
150g Mehl, gesiebt
1/2 TL Salz
1/2 TL Natron
1 1/2 TL Apfelessig

Für's Frosting: Einen Esslöffel Frischkäse mit etwa 100g Puderzucker mixen, bis es eine schöne weiße homogene Masse ist.  

1.) Butter und Zucker aufschlagen. Dann langsam das Ei unterrühren.
2.) Abwechselnd die Buttermilch und das Mehl hinzufügen, dann auf HighSpeed einmal gut durchmixen.

3.) Langsam Salz, Natron und Essig unterrühren.
4.) Die Hälfte der Masse in einer andere Schüssel füllen. 
4.) Die Lebensmittelfarbe jeweils mit dem Vanilleextrakt verrühren und jeweils mit einer Hälfte des Teiges verrühren.
5.) Den Teig in Muffinförmchen füllen, bei 170 °C etwa 20-25 Minuten backen.
6.) Auf die vollständig abgekühlten Cupcakes das Frosting streichen oder spritzen, mit Candy Canes verzieren (oder mit anderen hübschen Dingen)


 (Das Grundrezept habe ich hier her, ich habe es nur ein klitzekleine wenig umgewandelt.)

Cranberry-Mohn-Muffins

http://2.bp.blogspot.com/-ilvOBXSTjUs/UpO1Y-B5AdI/AAAAAAAAEuE/Q9XOUxfLt3M/s1600/WP_003724-738276.jpg
150 g frische Cranberrys
250 g Mehl 
1 El Backpulver150 g brauner Zucker
1 El Vanillezucker
 
Prise Salz
3 El Mohn
100 g Butter
300 g saure Sahne
2 Eier
4 Tl Ahornsirup


1.) Cranberrys abspülen und gut abtropfen lassen. 
2.) Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Mohn mischen.
3.) Butter schmelzen und mit der sauren Sahne und den Eiern verrühren. 
4.) Mehlmischung kurz unterrühren, sodass sich die Zutaten gerade verbinden, dann die Cranberrys unterheben.
5.) Teig in Muffinförmchen füllen. 
6.) Bei 190 Grad etwa 30-35 Min. backen. Danach sofort mit Ahornsirup beträufeln und abkühlen lassen.




Schoko-Aprikosen-Mandel-Häufchen

 

http://1.bp.blogspot.com/-KbE4iPo0UT8/UpO1YKfDfbI/AAAAAAAAEt4/igWkQmfureI/s1600/WP_003715-734707.jpgSchokolade 
getrocknete Aprikosen
Mandelstifte

1.) Schokolade schmelzen
2.) Getrocknete Aprikosen in Streifen schneiden
3.) Aprikosen und Mandelstifte mit der Schokolade verrühren und mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf Brotpapier setzen.










So, ich stöbere jetzt auf dem Pinterest Board der aktuellen PamK-Runde was sich andere Tauschpartner so aus ihrer Küche geschickt habe, und bin mir fast schon sicher, dass ich alles nachbacken/ kochen/ machen möchte :) 


Kommentare:

  1. Ein tolles Paket und das mit den Cupcakes ist so eine süße Idee!
    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich liebevoll erstellt! Bin gespannt was zurück kommt...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen