Dienstag, 30. Juli 2013

Post aus meiner Küche - Zusammen schmeckt's besser!

In dieser Runde haben sich die drei Mädels von "Post aus meiner Küche" viel Mühe bei der Tauschpartnerzuordnung gemacht und (so gut es wohl ging :)) jedem jemanden aus der Nähe zugeteilt. Was für eine wunderbare Idee!

Christina und ich wohnen tatsächlich beinahe um die Ecke voneinander und so fieberte ich schon gleich nach dem ersten Kontakt unserer Begegnung entgegen. Heute war es dann soweit und wir haben uns unsere Küchenpost persönlich übergeben und einen wunderschönen Abend im Garten eines Italieners verbracht. Dabei haben wir nicht nur festgestellt, dass wir wohl einen ziemlich gleichen (sehr guten ;)) Geschmack haben (Wir haben beide Zitronensirup gemacht), sondern haben auch viel gelacht und über Gott und die Welt geschnackt. An dieser Stelle: Danke, liebe Christina! Es ist so schön neue Menschen kennen zulernen und gleich auf einer Wellenlange zu schwimmen! :)

Soooo und hier mein gelbes Sonnenschein-Paket: 

Popcorn Kit: Popcornmais & Kräuter-Salz & Zimt-Zucker-Muskat
Petersilien-Walnuß-Pesto mit Mini-Farfalle:
Für das Pesto einfach einen Bund frische Petersilie (oder etwa 3 Packungen TK-Petersilie), mit 75g Walnüßen und 75ml Olivenöl pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Zitronensirup & Vanillevodka
Für den Zitronensirup Zitronensaft und Zucker im Verhältnis 1:1 aufkochen, etwa 5 Minuten köcheln lassen, abfüllen. 
Für den Vanillevodka einfach eine Vanilleschote aufschneiden, in ein gut verschließbares Gefäß geben, mit Vodka auffüllen und - je nachdem wie Geschmacksintensiv man ihn möchte - mind. 30 Tage stehen lassen. Kann man übrigens auch gut als Vanille-Essenz-Ersatz verwenden.

Zucchini-Karrotten-Walnuß-Törtchen:
Für ein Guglmuffinblech: 100g Zucker mit 2 Eigelb schaumig schlagen, dann 125g gemahlene Mandeln, 65g geriebene Zucchini und 65g geriebene Karotten, 2 El Mehl, 1 El Weckmehl, 1 Tl Backpulver, 1 Tl Zimt und eine Messerspitze Muskat darunter rühren. Am Schluss das Eiweiß der 2 Eier zu Schnee schlagen und unterheben. In die Form geben und bei 180°C etwa 20-30 Minuten backen.
Alles gut verpackt in die gelbe Tüte...
...und schon geht es los!
Und hier die Köstlichkeiten von Christina: Zitronensirup, Lemon Curd (das mir morgen mein Yogurt versüßen wird), saftige (und unglaublich saftige) Himbeer-Zitronen-Gugls und ein Himbeer-Johannisbeer-Kuchen, der einem das Wasser im Mund zusamen laufen lässt.
 


Und was noch alles getauscht wurde, gibt es auf dem "Zusammen schmeckt's besser" Pinterest Board.

Keine Kommentare:

Kommentar posten