Freitag, 20. November 2015

DIY: Adventskalender aus Muffinförmchen

Ob das eine beliebte große Drogeriemarktkette für extra gemacht hat? Bei meinem letzten Besuch stand ich mal wieder vor dem Backzubehörregal, in dem es immer wieder hübsche Muffinförmchen usw gibt und habe festgestellt, dass genau 24 Stück in einer runden Box enthalten sind. Perfekt für einen Adventskalender!

In diesem Jahr sind meine Adventskalender irgendwie nicht so richtig weihnachtlich. Naja, bunt weihnachtlich irgendwie. Das Bild ist leider sehr unscharf geworden. Auf den besagten Muffinförmchen sind bunte Sterne (immerhin, Sterne sind weihnachtlich!), in blauem Seidenpapier und Brotpapier habe ich den Inhalt verpackt und darauf einen Zahlensticker (gab es ebenfalls im Drogeriemarkt, als Beilage zu den Brottüten) gepappt. Da der Adventskalender für 2 1/2 Personen ist, gibt es zu jedem Förmchen eine Klammer mit Namen drauf. Und das Beste: Die Förmchen kann man theoretisch danach auch für die eigentliche Nutzung verwenden!

Adventskalender aus Muffinförmchen
Schaut mal bei purple frogs Adventskalender-Linkparty vorbei. Dort gibt es unzählige tolle Adventskalenderinspirationen.
http://4.bp.blogspot.com/-6mdESIqww2g/ViCsdxC5CuI/AAAAAAAAErM/fot_W5pOnvo/s1600/adventskalenderliebe_purple_gro_.jpg

1 Kommentar:

  1. Schöne Idee. :) so wird ein Teil meines letzten Kalenders für dieses Jahr auch sein... Liebe grüße und danke fürs Mitmachen bei meiner Linkparty. Caro

    AntwortenLöschen